Veranstaltung

Zermatt Unplugged 2020

Zermatt Unplugged

Di, 14.04. bis Sa, 18.04.2020

Weltstars im intimen Rahmen, reduziert auf die musikalische Essenz, vielversprechende Newcomer und angesagte DJs vor einer unvergleichlichen Kulisse. Das Akustik-Musik-Festival Zermatt Unplugged ist nicht mehr aus der Europäischen Musikszene wegzudenken. Die erste Ausgabe fand im Jahr 2007 statt, gegründet von Thomas Sterchi und Marco Godat als Singer-Songwriter Festival. Mittlerweile werden an fünf Tagen mehr als über 80 Konzerte auf 14 Bühnen veranstaltet, verteilt im ganzen Dorf und auf dem Berg.

Das Programm ist vielseitig, hochkarätig und multinational – neben internationalen Top-Künstlern wie Jessie J, Passenger, Norah Jones, James Morrison, Nelly Furtado, Simple Minds, Alanis Morissette, Billy Idol oder Lionel Richie begeistern auch zahlreiche aufsteigende Newcomer mit aussergewöhnlichen Akustik-Shows. Die Mischung aus akustischer Musik, der eindrücklichen Berglandschaft, schönstem Frühlingsschnee, Zermatter Gastfreundschaft und der unvergleichbaren Atmosphäre am Matterhorn machen das Festival zu einem in Europa einzigartigem Gesamterlebnis.

 

Reservation

Abendkasse

Weitere Informationen

Künstler

Veranstalter

Rubrik

Bühne
  • Live-Auftritt
Musik
  • Jazz / Improvisation, Aktuelle Musik, Weltmusik, Pop-Musik, Andere

Art der Veranstaltung: Festival

Zielpublikum: Für alle

Veranstaltungsort

Verein Zermatt Unplugged

3920 Zermatt

Karte

Karte vergrössern